Spielberichte
Stadien
Teams
zurück zur Auswahl  

Stadion: Allianz Arena
Land: Deutschland
Zuseher: 66000
Datum: 05.11.2005
Spielbeginn: 15:30
Ergebnis: 3:1 (3:1)
Eingetragen von: Leini

Bild vergrößern

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Auf nach München
Nach langem Zittern und Bangen wurden 2 Tage vor Spielbeginn die Tickets in Wien in Empfang genommen. Gleich am nächsten Tag ging es mit dem Auto Richtung München. Mit von der Partie diesmal Admin, Adminjunior, Admingirl sowie K.W. Nach einer angenehmen Nachtruhe ging es am Spieltag früh morgens Richtung Innenstadt und Viktualienmarkt, um sich vorallem den kulturell-leiblichen Genüssen hinzugeben. Nach dem Verzehr einiger Fisch- und Leberkässemmeln ging es bereits 3 Stunden vor Anpfiff in den Norden von München nach Fröttmaning.

Beim Stadion angekommen dauerte es mal einige Minuten um diese gigantische Arena optisch und psychisch zu erfassen. Unglaubliche Architektur gepaart mit hoher Funktionalität und geiler Optik sind nur mal die ersten Eindrücke die da auf mich wirkten.

Nachdem man ohne lange Wartezeit die Eingänge hinter sich gelassen hat betrat man also nun den Innenraum der Arena. Augenscheinlich auch hier das geniale Konzept der bargeldlosen Kioskbereiche. Ausgestattet mit einer Allianz-Arena-Card konnte man so richtig nach Herzenslust zuschlagen. Einziger Nachteil: Keinerlei Übersicht wieviel man eigentlich für einzelne Speisen und Getränke im Kaufrausch so ausgibt. (Gratulation an die Cleverness des Erfinders). Da noch genug Zeit vorhanden war besuchte man auch anläßlich des Geburtstages von Adminjunior den FC-Bayern-Shop im Stadion. Unglaubliche Szenen spielten sich 2 Stunden vor Anpfiff in diesem "Bayern-Kauf-Tempel" ab. Nach c.a. 45 Min. mußte Admin aufgrund klaustrophobischer Attacken sowie einem sich annähernden Hitzeschlag  aufgeben. C.a. 2000 Menschen in einem 250 qm Shop mit Temperaturen weit über 40 Grad Celsius waren zuviel des Guten. Aus diesem Grund verdrückten sich auch der Admin und K.W. auf ein kühles Helles.

Nur noch wenige Minuten bis zum Spielanpfiff. Nachdem man also die Sitzplätze eingenommen hat ging es auch schon los. Der Platzsprecher heizte die "Audience" noch mal so richtig an. Mit immer lauter werdenden Flugzeugstartgeräusch, Trompetenfanfaren sowie dem berühmt berüchtigten BAAAAAAAAAAAAAAYERN-Roar zwischen Tribüne Süd und Nord wurden die Protagonisten aufs Grün begleitet. WAHNSINN welcher Lärmpegel sich nun etablierte. Leider gab es diese Stimmung nur vor dem Anpfiff sowie bei den Toren für Bayern.

Das die Stimmung der Bayern Fans relativ rasch abkühlte hatte auch einen guten Grund. Nach nur 38 Sekunden köpfte Miroslav Klose, nach Flanke von links, den Ball wuchtig ins "Oli Kahn Gehäuse" zum 1:0 für die Hanseaten.
Doch nur zwei Minuten später glich Bastian "Schweini" Schweinsteiger aus c.a. 25 Metern mit einem harten Knaller unter die Latte zum neuen Spielstand von 1:1 aus. Den wütenden Angriffen der Bayern standen kühles, technisch hochstehendes Kurzpaßspiel der Bremer gegenüber. Nur wenige Augenblicke nach dem Ausgleich kam es gleich zu weiteren Treffern für die Bayern. Claudio Pizarro in der 34. sowie Roy Makaay in der 44. Minute waren die Torschützen.

Halbzeitstand 3:1.

Nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit sorgten in den Reihen der Bremer vorallem Klose und Valdez für viel Wirbel in der Münchener Hintermannschaft. Auf der Gegenseite fiel mir vorallem Claudio Pizarro, Ze Roberto sowie Schweinsteiger immer wieder äußerst positiv auf. Einzig allein die Tore fehlten. Wobei man an dieser Stelle auch erwähnen muß, das beide Torhüter vorallem in der zweiten Halbzeit außerordentlich gute Leistung ablieferten.
So blieb es also beim 3:1 für den FC Bayern, dem sechsten Sieg im sechsten Heimspiel.

Fazit:
Unglaublich tolles Stadion, 66000 "friedfertige" Fans, tolle öffentliche Erreichbarkeit des Stadions sowie ein absolutes Spitzenspiel des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten. Das hat eindeutig Lust auf mehr gemacht.


zurück zur Auswahl