Spielberichte
Stadien
Teams
zurück zur Auswahl  

Stadion: Lahden Stadion
Land: Finnland
Zuseher: 1848
Datum: 12.07.2006
Spielbeginn: 18:30
Ergebnis: 0:2 (0:1)
Eingetragen von: Leini

Bild vergrößern

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
"Bist du nicht der mit der Homepage aus Wien......."
Doch dazu ein wenig später.........

100 km ins "Land einefoahn" war also angesagt. Mit dem Auto ging es von Vantaa nach Lahti. Mit an Board waren User baseline und Adminjunior.
Herrliches Sommerwetter, keine Wolke am finnlandblauen Himmel und c.a. 30 Grad waren unsere Wegbegleiter. Ebenso wie die neuerrichtete Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke links vom Highway, mit der man ab Herbst 2006 mittels PENDOLINO in nur 40 Minuten von Helsinki nach Lahti reist.

Lahti, für viele als Zentrum des nordischen Schisports, und als Heimatstadt eines ganz großen finnischen Fussballers ein Begriff.................................

Na klingelts ?!?!?!

JARI LITMANEN:

Weltpokalsieger, Champions Leaguegewinner, Vierfacher Meister und 3maliger Pokalsieger in Holland(Ajax), UEFA Pokalsieger und englischer Ligapokalgewinner mit dem FC Liverpool, 100 Länderspiele für Finnland sowie
in jedem Jahr von 1992 bis 1998 und 2000 Finnlands Fußballer des Jahres.

Doch nun wieder zurück zum eigentlichen Grund dieser Reise.

Das Lahden Stadion ist aufgrund seiner dualen Verwendung wahrscheinlich einzigartig auf dieser Welt. Schispringen und Fußball an einem Ort. Einzig die Jahreszeiten geben die jeweilig gewählte Sportart vor.

Ca. 40 Minuten vor Anpfiff der Partie begaben wir uns auf die Sitzplatztribüne auf der Gegengeraden um von der umbarmherzig starken Sonnenbestrahlung ein wenig Schutz zu suchen.

Gerademal angestellt am äußerst dürftigen Buffet (Hot Dogs ohne Brötchen dafür aber 1000 Grad heiß, warme Getränke, kein Bier dafür aber in Plastiksäcken abgefüllte Lakritzstangen...igitt) wurde ich aufgrund meines "edlen" T-Shirts mit dem Aufdruck ballverliebt.com von 2 Hoppern angesprochen, ob ich nicht der aus Wien mit der Groundhopperpage wäre.

FREUDE :-))))

Da stehst du 1000e Kilometer entfernt der Heimat und wirst erkannt. Für so manche Leser diverser Groundhopperforen werden die Namen "Lohner" sowie "Stecki" keine Unbekannten sein. Lohner berichtete mir von seiner vor wenigen Tagen gestarteten Baltikum/Skandinavien-Tour. Mit Stecki unterhielt man sich angeregt über die österreichische Liga.

Zum Spiel Lahti vs. Tampere ist eigentlich relativ wenig aufregendes zu berichten. "Lauwarmer" Sommerkick bei dem der aufgrund der Tabellensituation vermeintlich bessere (Tampere United) aufgrund 2er erzielter Treffer jeweils knapp vor Abpfiff der beiden Spielhälften gegenüber dem Tabellenmittelständler Lahti die Nase vorne hatte.

Nach dem Spiel nahmen wir dann Lohner und Stecki noch mit retour nach Helsinki. Auf der ca. 1 stündigen Heimfahrt unterhielten wir uns angeregt über diverse Matchplannungen, Reiseerlebnisse, dem Sinn vom groundhoppen bzw. über das sinnlose (?) Verteilen von Punkten für Grounds und Spiele.

Als Abschiedsgeschenk gabs dann auch noch von Lohner ein Geschenk.
Sein eigenes Fanzine namens JUNK-FOOT (Das neue schwarze Loch am Fanzinehimmel) wurde mir aus den Tiefen seines Rucksackes übergeben.
Es ist wohl müssig zu erklären, daß ich dann für 48 Stunden für meine Familie nicht mehr ansprechbar war.

UNGLAUBLICH GUT, LOHNER.

(By the way: Ich brauch noch 3 Exemplare, natürlich gegen Bares )

p.s.

Ich hoffe und wünsche mir wirklich daß wir uns mal irgendwo, irgendwann auf einen dieser Fußballplätze wiedersehen.
Danke Stecki für deinen Gästebucheintrag.







































zurück zur Auswahl