Spielberichte
Stadien
Teams
zurück zur Auswahl  

Stadion: Ernst-Happel-Stadion
Land: Österreich
Zuseher: 51428
Datum: 16.06.2008
Spielbeginn: 20:45
Ergebnis: 0:1 (0:0)
Eingetragen von: admin

Bild vergrößern

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Mein 1. Europameisterschaftsspiel LIVE
Leon L. sowie meine Erscheinung  machten sich zeitgerecht unter Beflaggung auf den Weg ins Praterstadion um die Partie Österreich vs. Deutschland live mitzuerleben. Schon am Weg ins Stadion wurde von einem uniformierten Staatsdiener eine Ermahnung kassiert da mein treuer Wegbegleiter Leon eine Österreichfahne schwenkend aus unserem fahrenden PKW euphorisch in den Wind streckte. (Lächerlich !)

Nach Durchschreiten der obligaten und sehr aufwendig inszenierten Ticket- und Personenkontrolle flanierten wir noch einige Zeit innerhalb des Absperrungsringes ums Stadion und erblickten recht amüsante und aufwendig gestaltete Fanverkleidungen.

An unseren Plätzen angekommen genossen wir mal den Rundblick im extra für die EM neu gestalteten Innenraum des Ernst-Happel-Stadions. Neben der zweiten Videowall wurden noch Zusatztribünen im unteren Rang installiert. Ebenfalls optisch sehr ansprechend die offenen Bodenflächen mit Kunstrasen sowie einem edlen blauen Belag auszustatten.

Die Hütte war voll (knapp 52.000 Zuseher) und die Stimmung spätestens beim Abspielen beider Hymnen wunderbar.

Zur Konstellation: Für beide Mannschaften war in diesem letzten Gruppenspiel noch der Aufstieg möglich. Den deutschen Freunden reichte ein Unentschieden. Wir, Österreicher hingegen müssten heute einen Sieg erringen um ins Viertelfinale aufzusteigen.

Nachdem beide Teamtrainer (Löw und Hickersberger) kurz nach Beginn des Spieles mit Rot vom Felde verwiesen wurden, entwickelte sich ein recht munteres Spielchen. Einzig allein das Tor fehlte in Halbzeit 1. Doch keine Sorge, es fiel dann „leider“ in der 2. Halbzeit. Ein von Michael Ballack grandios geschossener Freistoß aus ca. 25 Metern genau ins Kreuzeck, brachte die Entscheidung für das deutsche Nationalteam.

Good Bye Österreich. Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut…………….

Fazit:

Wenn man mal über das Trommelfellzerreißende Geplärr aus den Lautsprechern vor dem Match sowie dem wirklich grausigen warmen alkoholfreien Gesöff aus dem dreckigen Plastikbecher hinwegsieht, kann man diese Veranstaltung wirklich als gelungen titulieren.
Schön dabei gewesen zu sein, aber für mich ehrlich gesagt zu viel „Eventcharakter“.

Mannschaftsaufstellungen:

Österreich:
Macho-Garics-Stranzl-Hiden-Pogatetz-Aufhauser-Ivanschitz-Fuchs-Harnik-Hoffer-Korkmaz-
55.Leitgeb-63.Säumel-67.Kienast.

Deutschland:
Lehmann-Friedrich-Metzelder-Mertesacker-Lahm-Fritz-Frings-Ballack-Podolski-Gomez-Klose-93.Borowski-83.Neuville-60.Hitzlsperger


zurück zur Auswahl